Reisetipps für Anfänger

Willst du welche bekommen Reisetipps für Anfänger. So sind Ihre Freunde von ihrem jährlichen Ausflug ins Ausland zurückgekommen und Sie können Ihre Eifersucht nicht mehr eindämmen.

Oder vielleicht stehen Sie kurz vor dem Abschluss oder wurden von der Arbeit entlassen.

Sie wissen, dass es Zeit ist, auf die Straße zu gehen, aber wie und wo fangen Sie überhaupt an? Die Fragen scheinen endlos zu sein und es ist schwierig zu wissen, wo ich anfangen soll.

Keine Sorgen; Sie können schnell von Travel Noob zu Travel Snob wechseln, indem Sie mit diesen ersten Reisetipps beginnen.

Weiterlesen Träumen Sie von einem erholsamen Urlaub? Verwenden Sie diese Tipps, um Ihre zukünftige Reise zu planen

Wenn Sie Reisetipps für Anfänger vorlesen, können Sie auch eine großartige Reise machen!

Hier sind unsere besten Reisetipps für Anfänger

1. Betrachten Sie Ihre Kleidung
Sie müssen sich auf keinen Fall gut anziehen, sollten aber wahrscheinlich ein paar Grundregeln befolgen. Am wichtigsten ist, dass Sie niemals Gürteltaschen / Gürteltaschen in Betracht ziehen. Unter keinen Umständen.

Sie sind leicht auszurauben, markieren Sie als Touristen und am schlimmsten – sie sind unglaublich hässlich.
Lassen Sie für Nordamerikaner auch die weißen Socken, weißen Turnschuhe und die Baseballkappe zurück.

Es ist sicherlich in Ordnung, seinen eigenen Sinn für Stil zu bewahren, aber wenn Sie möchten, dass die Leute Sie fairer behandeln, ist es eine gute Idee, die Stereotypen zu vermeiden.

2. Geldangelegenheiten
Wie viel Geld solltest du nehmen und in welcher Form? Am einfachsten ist es, die Schecks und großen Geldbündel des Reisenden zu vergessen. Bringen Sie stattdessen Ihre Geldautomatenkarte mit und ziehen Sie Ihr Geld nach Bedarf heraus.

Versuchen Sie, jeweils ein paar Hundert Euro abzuheben. Auf diese Weise zahlen Sie kein Vermögen an Transaktionsgebühren. Wenn Sie jedoch Ihr Geld verlieren oder ausgeraubt werden, ist dies nicht das Ende der Welt. Die meisten Städte und fast alle Flughäfen sind heutzutage miteinander verbunden.

Weiterlesen EIN MINI-ÜBERLEBENSHANDBUCH FÜR SCHLAFZÜGE UND ÜBERNACHTUNGSBUSSE

Einer der besten Reisetipps für Anfänger ist, wenn Sie auf einem Flughafen sind oder einen passieren, sollten Sie in Ordnung sein, wenn Sie Geld abheben.

3. Ihr Budget wird falsch sein
Sie können bis zu Ihrem letzten Cent planen, aber am Ende kostet Ihre Reise (ob 2 Wochen oder 12 Monate) mehr als Ihre höchste Schätzung. Ob es darum geht, gestohlene / verlorene Gegenstände zu ersetzen, Dinge nach Hause zu schicken oder sich für teure Touren anzumelden …

… Sie können eine Menge Souvenirs mit nach Hause nehmen oder einfach feststellen, dass die billigsten Orte aus einem bestimmten Grund so sind.

Das liegt in der Natur des Umgangs mit dem Unerwarteten. Machen Sie vor allem keinen Stress, wenn die Dinge mehr kosten als erwartet. (Es liegt in der Natur des Tieres. Wenn Sie einfach pleite sind, gibt es im ganzen Internet Orte, an denen Sie im Ausland arbeiten können.)

4. Forschung nur zu Informationszwecken
Eines der besten Dinge an einem Urlaub ist die erwartungsvolle Aufregung. Lesen Sie daher jeden Blog, den Sie in die Hände bekommen können (es wird viel geben, wohin Sie auch gehen). Kaufen oder leihen Sie Reiseführer. Foren durchsuchen. Gehen Sie zu YouTube und suchen Sie nach Videos einiger Ihrer Ziele.

In Kürze werden Sie sich wie ein Experte an einem Ort fühlen, an dem Sie noch nie waren. Beginnen Sie jedoch nicht mit der Planung, erstellen Sie keine Reiseroute und erwarten Sie nicht, dass Sie tatsächlich wissen, was los ist. Sobald Sie ankommen, wird alles aus dem Fenster gehen.

Es gibt keine Vorbereitung, die gut genug ist, um der Realität standzuhalten, und ebenso wichtig ist, dass keine der Online- oder gedruckten Informationen so gut oder aktuell ist wie die Informationen, die Sie auf der Rennstrecke erhalten.

Aus diesem Grund lohnt es sich, mindestens ein paar Mal in einem Hostel zu übernachten, um Geschichten und Ratschläge von anderen zu hören, die ähnliche Dinge tun wie Sie.

5. Treffen Sie die Einheimischen
Egal, ob Sie in den nobelsten Hotels oder im Hostel übernachten und Ihre Mitbewohner auf der Koje über Ihrem Kopf sitzen, auf Reisen können Sie andere Gleichgesinnte leichter treffen. Dies ist eine der Freuden des Reisens.

Es ist jedoch immer eine gute Idee, den ausgetretenen Pfaden zu entkommen, insbesondere wenn Ihre Reise länger als einen Monat dauert. Es kann eine Sprachbarriere geben, aber Sie werden überrascht sein, wie viele Informationen Grunzen und Pantomimen vermitteln können.

Treffen mit Einheimischen verbessern nur Ihr Reiseerlebnis. Ein guter Weg, dies zu tun, ist entweder über eine Website wie couchsurfing.org oder indem Sie in nicht-touristische Gebiete wandern und einfach nur erkunden.

6. Betrachten Sie alternative Reiseformen
Wir leben in einer Zeit, in der Flugzeuge, Busse, Züge und Taxis Sie fast überall auf der Welt hinbringen können. Wenn Sie sich jedoch Sorgen über CO2-Emissionen machen, Flugangst haben oder einfach nur ein noch intensiveres Erlebnis wünschen, sollten Sie Ihre Alternativen in Betracht ziehen. Langsame Boote können manchmal etwas Geld sparen.

Weiterlesen COVID-TESTS FÜR REISEN: ALLES, WAS SIE WISSEN MÜSSEN

Sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben, wird die Erkundung mit dem Fahrrad, Pferd oder zu Fuß Ihre Reise dramatisch verändern, fast immer zum Besseren. Eine Wanderung oder Radtour von nur ein oder drei Tagen bietet Ihnen eine epische Reise. Außerdem ist es besser für die Umwelt.

7. Seien Sie realistisch
Erwarten Sie nicht, jeden Moment Spaß zu haben. Das wirst du nicht. Wissen Sie auch, dass Sie in einigen Tagen bauen müssen, um sich auszuruhen.

In der ersten Woche hast du Adrenalin und liebst jeden Moment davon, aber dein Körper wird sich rächen. Planen Sie vor allem nicht, zu viele Orte zu besuchen. Viele Erstreisende sind (verständlicherweise) gespannt darauf, die Welt zu sehen.

Aber nicht zu viel einpacken. Sie möchten nicht den größten Teil Ihres Urlaubs auf der Durchreise verbringen, und Sie möchten nicht, dass Ihre Erinnerungen aus Schlössern, Tempeln und Zugfahrten verschwimmen.

Sie können praktisch nirgendwo hingehen, wo Sie nicht mindestens eine Woche verbringen möchten. Sie müssen genügend Zeit haben, um mehr als nur ein paar obligatorische Fotos zu machen, bevor Sie zu Ihrem nächsten Ziel fahren.

8. Pack Smart
Es gibt viele Ratschläge zum Verpacken, und das meiste davon betrifft die Bedeutung des Verpackens von Licht. Bringen Sie nicht mehr als 3-4 Outfits mit und ausnahmslos benötigen Sie nicht mehr als zwei Paar Schuhe. Und ja, Sandalen zählen als ein Paar. Das Packen von Licht ist sehr wichtig, aber nicht so einfach.

Sie möchten auch etwas autark sein. Einige Dinge, die zusätzliche Reisende für unverzichtbar halten, sind: zusätzliche Batterien, Karten, Kartenspiele, Taschenlampen, Plastikbesteck, Klebeband und Wäscheleinen.

Eine Reiseuhr kann auch sehr praktisch sein. Eine andere Sache – Gepäckschlösser sind nicht erforderlich. Sie sind leicht zu öffnen (verschiedene Schlossmarken verwenden austauschbare Schlüssel) und die Fluggesellschaften lassen Sie sie nicht sperren, während Sie die Tasche überprüfen.Ich hoffe das ist eine Hilfe für Reisetipps für Anfänger.

Von admin