Die Europäische Reisekommission (ETC) und Eurail haben heute im Rahmen des am 1. Januar 2021 begonnenen „Europäischen Jahres der Schiene“ (EJR) 2021 einen spannenden gemeinsamen Preiswettbewerb für die beste europäische Schienentourismuskampagne 2021 gestartet.

Die Auszeichnung In diesem Jahr werden die Marketingkampagnen durchgeführt, mit denen der Schienenverkehr als nachhaltiges Tourismusmodell in der gesamten EU am besten gefördert wird.

Die Initiative schließt sich einer Reihe kreativer Aktivitäten an, die die Schiene während des gesamten EJR 2021 in den Mittelpunkt rücken, die Nutzung der Schiene durch Bürger, Reisende und Unternehmen fördern und zum Ziel des EU-Green Deal beitragen, bis 2050 klimaneutral zu werden.

Weiterlesen Biden erweitert die Liste der Länder mit Reiseverbot um Südafrika mit neuer Verbreitung von Covid Strain

Reisende werden zunehmend erfahrener und sich ihrer ökologischen Schritte bewusst und suchen nach Wegen, um ihren CO2-Fußabdruck zu verringern und gleichzeitig neue, einzigartige und bedeutungsvolle Erfahrungen zu machen.

Hier kann der Bahntourismus seinen Beitrag zur nachhaltigen und umweltfreundlichen Mobilitätslösung leisten. In der EU ist die Schiene für weniger als 0,5% der verkehrsbedingten Treibhausgasemissionen verantwortlich, was sie zu einer der umweltfreundlichsten Formen des Personenverkehrs macht.

Trotz dieser Vorteile wählen 2018 nur etwa 10% der europäischen Einwohner die Schiene als Hauptverkehrsmittel für Urlaubs- oder Geschäftsreisen.

Eine Möglichkeit, diesen Anteil zu erhöhen, besteht darin, die Touristen für die vielen Vorteile des Schienenverkehrs zu sensibilisieren. Vom Komfort an Bord und der großzügigen Freigepäckmenge bis hin zur Bequemlichkeit, mitten im Ziel anzukommen.

Weiterlesen Das Global Tourism Resilience Center eröffnet einen neuen Standort in Kenia

Gleichzeitig wird die Wiedervereinigung von Zugreisen und Tourismus dazu beitragen, das Management der Touristenströme in ganz Europa zu verbessern, den Druck auf beliebte Hotspots zu verringern und Orte außerhalb stark frequentierter Tourismusrouten zu fördern, während gleichzeitig die Verjüngung ländlicher Gebiete und abgelegener Regionen unterstützt wird.

Langsames Reisen mit der Bahn wird es den Touristen auch ermöglichen, sich stärker auf die lokalen Gemeinschaften einzulassen und das Bewusstsein für eine gemeinsame europäische Identität zu fördern.

Nach dem Start der Auszeichnungen sagte Eduardo Santander, Executive Director von ETC: „Das Europäische Jahr der Schiene 2021 ist eine einmalige Gelegenheit, die Trail-Tour wieder ins Rampenlicht zu rücken.

Zugreisen verbinden die Europäer und ermöglichen unseren ausländischen Gästen, abseits der ausgetretenen Pfade das wahre Gesicht Europas kennenzulernen.

ETC freut sich, diese wichtige Auszeichnung in Zusammenarbeit mit Eurail zu lancieren, während wir zusammenarbeiten, um Bahnreisen und Tourismus wieder zu vereinen und die nachhaltige Erholung nach COVID-19 voranzutreiben.

Wir ermutigen alle Tourismus- und Bahnbeteiligten in Europa, „einzusteigen“ und mit neuen Werbemaßnahmen im gesamten EJR 2021 kreativ zu werden.

Carlo Boselli, General Manager von Eurail: „Ich bin sehr stolz darauf, diesen Preis für Bahnreisen in Zusammenarbeit mit ETC zu vergeben, insbesondere in einer für die Tourismusbranche so herausfordernden Zeit.

Ungefähr ein Jahr nach dem Stillstand der COVID-19-Pandemie soll diese Auszeichnung die wesentliche Rolle der Schiene als Wegbereiter für nachhaltige Mobilität feiern und der Öffentlichkeit bekannt machen und Anreize für Zugreisen nach COVID-19 schaffen hochwertiges Tourismusmodell in ganz Europa “.

Die Auszeichnungen stehen nationalen Tourismus- und Zielmarketingorganisationen, Bahnanbietern und anderen Einrichtungen mit bedeutenden Aktivitäten im europäischen Tourismussektor offen. Die folgenden Aktionen sind Beispiele für mögliche Werbemaßnahmen:

Content- und E-Mail-Marketing
Native Werbung und Social Media
Empfehlungs- und Influencer-Marketing
Programmatische Anzeige
Online-Reisebüros (OTAs)

Die Gewinner werden von einer unabhängigen Jury aus Experten aus den Bereichen Schiene und Tourismus ausgewählt und erhalten den Titel „Best Rail Tourism Campaign 2021“ sowie ein akkreditiertes digitales Siegel, Zertifikat und Plakette.

Von admin