Jetzt weiß ich, was Sie denken: „Ja, ja, wir haben alles schon einmal gehört.“ Aber lassen Sie mich erklären.

Seit seiner Gründung auf einem Küchentisch in Melbourne vor 31 Jahren hat sich Intrepid dazu verpflichtet, Zweck und Gewinn für alle unsere Mitarbeiter, Kunden und Partner in Einklang zu bringen. Diese globale Pandemie hat es zunehmend schwieriger gemacht, das richtige Gleichgewicht zu finden.

In einigen Fällen haben wir dies nicht getan.

Seit wir am 14. März zum ersten Mal in unserer 31-jährigen Geschichte den Betrieb eingestellt haben, lag unser Hauptaugenmerk darauf, mehr als 3.000 unerschrockene Reisende sicher nach Hause zu bringen, da sich das Coronavirus auf der ganzen Welt verbreitet hat.

Wir mussten unzählige unmögliche Entscheidungen im Handumdrehen treffen. Entscheidungen, die jahrzehntelange Karrieren beendet haben, Entscheidungen, die Familien und Mitarbeiter auf der ganzen Welt ohne Einkommen gelassen haben, Entscheidungen, die das Herz gebrochen haben und all unseren Mitarbeitern und Freunden große Schmerzen bereitet haben.

Und wir mussten in den letzten sechs Wochen mehr von diesen lebensverändernden (und geschäftsverändernden) Entscheidungen treffen als in den letzten 31 Jahren zusammen. Wir sind ein äußerst engmaschiges Team bei Intrepid und es hat uns alle hart getroffen.

Gleichzeitig mit all dem haben einige unserer Kunden Bedenken hinsichtlich Änderungen unserer Buchungsbedingungen und unserer Antwort auf ihre Anfragen geäußert. Diese Bedenken waren absolut berechtigt. Und inmitten von allem, mit dem wir uns befasst haben, hätten wir, obwohl unsere Absichten immer gut waren, einige Dinge besser handhaben können.

Und es tut mir leid, dass wir das nicht getan haben.

Für alle Kunden, die sich in dieser Zeit von unserer Antwort auf ihre Anfragen enttäuscht fühlen, die das Gefühl haben, dass wir ihr Vertrauen für selbstverständlich gehalten haben oder die das Gefühl haben, sie im Stich zu lassen, höre ich Sie und entschuldige mich.

Als CEO übernehme ich Verantwortung. Ich habe auch Maßnahmen ergriffen. Wir haben jetzt ein kritisches Reaktionsteam gebildet, um unsere Prozesse zu beschleunigen. Vielen Dank für Ihre Geduld und Unterstützung, da wir diese Probleme gelöst haben.

Wie ich oben erwähnt habe, war keine der Entscheidungen, die wir jemals als Unternehmen getroffen haben, und insbesondere in den letzten sechs Wochen, durch Geld motiviert. Lassen Sie mich zeigen, was ich damit meine: Wir machen auf jeder Reise, die wir durchführen, durchschnittlich 4% Gewinn. Wenn Sie also eine Reise bei uns kaufen, werden 96% Ihrer Zahlung für die Erleichterung der Erfahrung, die Bezahlung von Lieferanten und Mitarbeitern verwendet, und das Unternehmen verdient 4%. Wenn wir eine Reise für 2.000 US-Dollar verkaufen, verdienen wir rund 80 US-Dollar.

So hat das Geschäft immer funktioniert. Wir versuchen, die Preise niedrig zu halten, weil wir möchten, dass unser Reisestil zugänglich und erschwinglich ist. Und wir stecken einen enormen Teil dieses Gewinns von 4% in Gemeinde- und Umweltprojekte auf der ganzen Welt zurück, die dazu beitragen, den Lebensunterhalt zu verbessern und diesen Planeten für zukünftige Generationen zu schützen. Die Intrepid Foundation, unsere Wohltätigkeitsorganisation, hat allein seit 2002 über 10 Millionen US-Dollar gesammelt.

Das ist nicht nur Marketinggespräch oder Spin oder „Greenwashing“. Alles, was wir als Unternehmen tun, wird von diesem Zweck bestimmt. Unsere Reisen tragen aufgrund ihrer Existenz dazu bei, das Leben der Menschen zum Besseren zu verändern.

Abgesehen davon, dass wir unsere Mitarbeiter bezahlen, um all diese großartige Arbeit zu erleichtern, geht das Geld buchstäblich dahin. Wir berichten sogar jedes Jahr darüber. Hier können Sie unseren Bericht 2019 lesen.

Der Punkt ist, dass wir unser Gespräch führen und 2018 sogar als B-Corp zertifiziert wurden. Um diese Zertifizierung zu erhalten, muss ein Unternehmen an jedem einzelnen Berührungspunkt die höchsten ethischen und moralischen Standards erfüllen. Es ist großartig, ja. Wir sind jedoch der Meinung, dass dies buchstäblich das Mindeste ist, was wir tun können. Wir möchten helfen, die globalen Probleme zu lösen, mit denen wir konfrontiert sind. Als profitables Unternehmen sind wir in der Lage, dies zu tun.

Wir wissen, dass verantwortungsbewusstes Reisen eine große Kraft für das Gute sein kann. Daher fällt es uns besonders schwer, ein Reiseunternehmen zu sein, das derzeit nicht reisen kann.

Wir mussten die Reisen aussetzen, was von März bis Mai zu 35.000 Stornierungen führte, und jetzt, da keine Anzeichen einer Wiedereröffnung der Grenzen erkennbar sind, mussten wir alle Reisen bis Ende September aussetzen.

Diese Entscheidung wirkt sich weiterhin auf alle Menschen aus, die sich auf Intrepid verlassen. Wir bieten allen unseren Kunden 110% Reiseguthaben, wenn sich die Welt wieder öffnet. Wir wissen nicht, wann das sein wird – niemand weiß es -, aber wir wissen, dass wir da sein werden, wenn es passiert.

Und die Form, in der Intrepid ist, hängt von uns allen ab – auch von Ihnen.

Das fordern wir von unseren Kunden: Wenn Sie können, nehmen Sie bitte den 110% Gutschein. Das wird uns helfen, für die Zukunft zu planen, es wird uns helfen, unzählige Menschen sowohl in unseren Büros als auch in unseren Destinationen zu beschäftigen, und es wird uns ermöglichen, Ihnen den besten Service und die besten Reisen anzubieten, die man sich vorstellen kann, wenn sich die Welt wieder öffnet.

Wir wissen, dass einige unserer Kunden infolge der Pandemie auch Arbeitsplätze und Einkommen verloren haben und ein Kredit dies einfach nicht mindert. Wir verweigern diesen Menschen keine Rückerstattungen, und ihr Wohlbefinden ist uns äußerst wichtig.

Aber für diejenigen Kunden, die es sich leisten können: Wenn wir diese Rückerstattungen jetzt geben, wird es für uns viel schwieriger, wieder auf die Beine zu kommen, wenn alles vorbei ist, viel schwieriger für uns, wieder an die Arbeit zu gehen, viel schwieriger für uns, irgendetwas zu tun.

Bitte haben Sie Verständnis: Es ist nicht Ihr Geld, um des Geldes willen, das uns interessiert. Es ist das, was Ihre Buchungen und Ihr Engagement für Reisen mit uns für unsere Mitarbeiter, unsere lokalen Reiseführer auf der ganzen Welt, unsere Lieferanten und die Gemeinden bedeuten Wir besuchen und die sozialen und ökologischen Ursachen, an die wir glauben.

Indem Sie dieses Reiseguthaben von 110% akzeptieren und Ihr Vertrauen in Intrepid bewahren, leisten Sie eine Anzahlung für die Art von Welt, die Sie sehen möchten, wenn die schlimmste dieser Coronavirus-Epidemie vorüber ist. Und mit Hilfe unserer Mitarbeiter und lokalen Führungskräfte auf der ganzen Welt können Sie es sehen.

In den letzten 31 Jahren hat Intrepid alles getan, um eine echte Kraft für das Gute zu sein. Ich hoffe, dass wir mit Ihrer Unterstützung jetzt noch mindestens 31 weitermachen können.

Von admin