** 1. Hallo. Es mag offensichtlich sein, aber dieses einfache Wort beginnt Gespräche und öffnet Ihnen Türen in einer anderen Kultur. Auch wenn dies das einzige Wort ist, das Sie in einer anderen Sprache beherrschen können, wird es sich als lohnenswert erweisen. Erfahren Sie, wie Sie „Hallo“ sagen, um den Einheimischen zu zeigen, dass Sie sich anstrengen.

** 2. Danke. Verwenden Sie diesen Satz bei jedem zweiten Atemzug. Okay, das mag übertrieben sein … aber auf Reisen müssen wir sehr dankbar sein. Einfache Handlungen, Ihnen Essen zu servieren, Ihnen eine Karte zu geben oder Sie in die richtige Richtung zu weisen, sind wirklich kleine Möglichkeiten, wie Einheimische Sie in ihrer Kultur willkommen heißen. Je dankbarer wir sind, desto mehr werden sie teilen.

**3. Es tut mir Leid. Ein bisschen Demut kann viel bewirken. Als Tourist, Schriftsteller oder Fotograf werden Sie höchstwahrscheinlich im Weg sein, ohne sich dessen überhaupt bewusst zu sein. Dies ist ein guter Satz, den Sie als Zeichen des Respekts in Ihrer Sprach-Toolbox haben sollten. (Denken Sie auch an „Entschuldigung“.)

** 4. Wunderschönen. Die ersten drei sind wichtig für den täglichen Austausch, aber das Erlernen des Wortes „schön“ kann Ihre Reise verändern. Ich ging einmal in eine kleine, leere Kunstgalerie in Seoul, zeigte auf ein buntes Gemälde und sagte auf Koreanisch „schön“.

Der Galerist war überrascht und begann Fragen auf Koreanisch zu stellen. Ich schüttelte den Kopf und sagte der einzige Koreaner, den ich kenne: „Hallo. Danke. Es tut mir Leid.“ Und dann deutete er auf alle Bilder und sagte noch einmal „schön“.

Zwei Stunden später kehrte ich in mein Hotel zurück, nachdem ich eine Reihe von Kunstgalerien in der Nachbarschaft besichtigt hatte – und ich traf den Künstler und erhielt einen Kleingedruckten des ersten Gemäldes, auf das ich zeigte. Sie werden Schönheit in jedem Reiseziel finden. Zeigen Sie Ihre Wertschätzung, indem Sie sie vokalisieren.

Von admin